*** Musikkalischer Werdegang ***

Jasmin wurde im Sommer 1995 von den Produzenten Arn "Paralyzer" Schlürmann und Stani "Silence" Djukanovic im Alter von 15 Jahren in Hamburg auf einer "Neuen-Deutsche-Welle-Party" entdeckt.

Im Oktober 1995 brachte Jasmin dann unter dem Künstlernamen "Blümchen" ihre erste Single "Herz an Herz" auf den Markt. Ihre erste Single schaffte es schließlich bis auf Platz 4 der Deutschen Media-Control-Charts. Es folgten weitere Singles und Alben in deutscher und englischer Sprache, Tourneen im In-und Ausland sowie viele Fernseh-, Radio- und Bühnenauftritte.
"Blümchen" wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Pop-Acts der 90er Jahre und wurde mit vielen Auszeichnungen und Awards z.B. den Echo 1997 / 1998 ,Goldene Stimmgabel, Bravo-Gold-Otto 1998 1999, RSH-Gold 1998 ausgezeichnet.
Nach vielen erfolgreichen Jahren entschloss sich Jasmin im Jahr 2001 mit ihren Künstlernamen "Blümchen" von der Öffentlichkeit zu verabschieden. Sie fühlte sich dem "Bluemchen"-Image entwachsen.
Zum Abschluss und für jahrelange Treue ihrer Fans startete Jasmin am 16. Januar 2001 ihre Blümchen-Abschiedstour "Für immer und ewig Tour 2001“ durch insgesamt 21 Städte in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. Die Tour endete am 11. Februar 2001 in Gerolzhofen.
Nach neun Alben, 17 Singles, 4 Tourneen und Chart-Erfolge in über 30 Ländern gönnte sich Jasmin danach erst mal eine schöpferische Pause. Die Ära Blümchen war abgeschlossen, mit Jasmin Wagner wird es bald weitergehen.

Am 21. November 2001 brachte Jasmin eine Weihnachtssingle mit dem Namen "Santa Claus is coming to town“ heraus. Sie war in allen Tschibo Filialen erhältlich.

Am 16. August 2003 performte Jasmin zum ersten Mal mit einer Live-Band auf dem Bibop Airport Festival ihren neuen Song "Leb' Deinen Traum" auf der Bühne! Der Auftritt war ein voller Erfolg!!! Das Publikum war von der "neuen" Jasmin begeistert.
Am 08. September 2003 war es dann endlich soweit. Die erste Single unter ihrem Bürgerlichen Namen "Jasmin Wagner" erschien und war gleichzeitig der Titelsong zur neuen und erfolgreichen Popstars-Staffel „Das Duell“ auf Pro7.
Mit dem Song "Leb' Deinen Traum" erreichte sie einen guten Platz 30 in den Deutschen Media-Control-Charts. 
Ihre erste Single hielt sich 8 Wochen in den Top 100 der Deutschen Charts. 
Die zweite Single sollte im Januar 2004 erscheinen und das erste Album dann im Frühjahr 2004 folgen.
In den nächsten Monaten wurde die Veröffentlichung der zweite Single dann ein paar mal verschoben.

Am 13. April 2004 brachte Jasmin dann endlich ihr zweite Single „Helden wie wir“ heraus. Der Song wurde in Zusammenarbeit mit den Produzenten Peter Plate und Ulf Sommer (u.a von der Berliner Band Rosenstolz) produziert. Ihr erstes Debütalbum stand auch kurz vor der Vollendung, einen genauen Termin für das Album gab es aber weiterhin nicht.
Jasmin startete dann im Mai ihre große "BACK AGAIN Tour 2004" mit insgesamt 20 Auftritten. Sie trat in vielen Clubs bei Festivals bei den Happy Family Events mit ihrer Band in ganz Deutschland auf. Bevor die "BACK AGAIN Tour 2004" startete, hatten die Fans noch die Gelegenheit am 02. Mai 2004 zu einer exklusiven "Pre-Listening-Party" noch Hamburg zu kommen, wo sie zusammen mir ihrer Band einige Songs aus ihrem ersten Album Live Performte.
Ihre zweite Single schaffe es nicht in die Top 50 der Deutschen Media-Control-Charts zu kommen. In der ersten Woche schaffte sie den Einstieg auf Platz 68, in der zweiten Woche rutschte die Single dann auf Platz 95 ab und in der dritten Woche war sie schon aus den Top 100 gefallen.
Auch ihre große "BACK AGAIN Tour 2004" war nicht so gelaufen, wie man sich das eigentlich Vorstellt hatte.
Auch Jasmin selber war mit den neuen Songs nicht zufrieden. Sie fand sich am Ende selbst nicht wieder und so wurde zusammen mit ihrem Management im Herbst 2004 beschlossen das Album nicht zu veröffentlichen, sondern mit mehr Liebe komplett neu anzufangen.
In Interviews sagte Jasmin dazu: „
Ich braue noch ein Jahr, bist die Lieder so sind wie ich es will“ / „Als es fertig war klang es beliebig, also habe ich beschlossen ganz von vorne zu beginnen.
Im Oktober 2004 sang sie die Titelballade "The Love of my Live" zum neuen erfolgreichen Otto-Film „7 Zwerge - Männer allein im Wald“. Sie stellte diese zusammen mit dem Komponisten und Pianisten Joja Wendt auf der Premierenfeier in Köln live vor. Der Song erschien allerdings nicht als Single, sondern war nur auf dem Soundtrack des Films zu hören, der am 01. November 2004 erschien.
In Schweden nahm Jasmin dann noch ein Weihnachtslied namens „Der kleine Stern“ auf. Dieses Lied war auf einem Weihnachtssampler ihrer Plattenfirma vertreten. Der Weihnachtssampler mit dem Titel "Your Stars For Christmas" erschien am 29. November 2004. Auch die Arbeiten am neuen Album gingen weiter voran.

Am 21. März 2005 nahm ihr Management dann Stellung zum aktuellen Stand von Jasmins Musik. Es hieß das die Vorarbeiten für das Album fast abgeschlossen sind und sie in diesen Tagen mit der eigentlichen Produktion beginnen werden.
Am 24. Juli 2005 performte Jasmin mit ihrer neuen Band auf der Holstenbühne auf der "Travemünde Woche" zum ersten mal einige Songs aus ihrem kommenden neuen Album. Ihr neuer Sound, eine Mischung aus 60er/70er Retro-Sound und aktuellem Rock-Pop kam bei dem Publikum sehr gut an.
Die neue Single und das neue Album wird erst im Januar 2006 erscheinen, weil die Resonanz von Jasmins Plattenfirma Universal Music auf die neuen Songs so gut war, deswegen will man mehr Zeit für Promotion, Showcases, Auftritte haben.
Das neue Album von Jasmin wird "Die Versuchung" heißen und im Februar 2006 erscheinen. Die erste Single daraus ist weiterhin für Januar 2006 geplant. Die Showcases die eigentlich für den November geplant waren, finden jetzt erst im Januar 2006 statt.
Die Veröffentlichung der ersten Single und des neuen Albums von Jasmin wurden erneut Verschoben. Die Single wird voraussichtlich erst Ende Februar erscheinen und das neue Album folgt dann 4 Wochen nach dem Veröffentlichungsdatum der Single. Genaue Termine stehen leider noch nicht fest. Die Gespräche mit der Plattenfirma über die genauen Veröffentlichungsdaten laufen.

Am 17. Januar 2006 gab es das erste Showcase in Berlin. Statt eines eigenständigen Showcase zu spielen, wurde Jasmin als Special Guest an die Konzertreihe von ihrer Plattenfirma „Universal Open Mic“ gekoppelt. Jasmin performte dort mit ihrer Band 7 Songs. Der Auftritt von Jasmin wurde von dem Publikum sehr gut angenommen.
Die Veröffentlichungstermine der neuen Single und des neuen Albums stehen nun endlich fest. Am 17. März 2006 erscheint die neue Single "Männer brauchen Liebe", zwei Wochen später am 31. März 2006 folgt dann das neue Album "Die Versuchung".
Am 07. Februar in Hamburg und am 08. Februar im München stellte Jasmin im Rahmen der Showcases die neuen Songs ihres neuen Albums denn Presse- und Medienpartnern vor. Die Resonanz drauf war sehr Positiv.
Die VÖ-Termine der Single und des Album wurden erneut verschoben. Die neue Single erscheint jetzt erst am 31. März 2006 und das neue Album folgt am 14. April 2006. In einem Statement von Jasmin hieß es: "Das Interesse an dem Album ist so groß, dass selbst das legendäre Musikmagazin "Rolling Stone" einen ganzen Artikel bringt! Und da die ganze Presse sowieso in den Aprilausgaben stattfindet und unsere TV-Termine ebenfalls in den April geschoben wurden, macht es so am Meisten Sinn".
Am 15. März performte Jasmin insgesamt 5 Songs nur mit Klavier- und Gitarrenbegleitung bei der Lausch Lounge Hamburger Künstler mit deutschen Texten & unplugged. Dort durften nur Hamburger Künstler auftreten, mit stilvoller und reduzierter Instrumentierung, ganz direkt ohne viel Schnickschnack. Die Presse über Jasmin Auftritt dort: „Und wer ohne Vorurteile zuhört, entdeckt schöne Lieder und eine Sängerin, die kein Diskosternchen-Playback mehr nötig hat".
Die Single und das Album schaffen es nicht in die Top 50 der Deutschen Media-Control-Charts. In der ersten Woche schaffte die Single den Einstieg auf Platz 99, in der zweiten Woche war sie schon wieder aus den Top 100 gefallen.
Das Album stieg in der ersten Wochen auf Platz 98 ein, in der zweiten Woche
war es auch wieder aus den Top 100 gefallen.
Die Termine für die erste Jasmin Wagner Tour stehen fest. Von 14.-25. Mai 2006 wird sie in 11 Städten in ganz Deutschland mit ihrer Band ihr neues Album Live vorstellen.
Aufgrund des schlechtes Vorverkaufs und durch die verspätete Veröffentlichung des Albums wurde die Tour vom Mai in den September verschoben. Die erste Jasmin Jasmin Wagner Tour findet nun erst von 02.-14. September 2006 statt.
Jasmin singt beim offiziellen Premiere TV-Titelsong "Won't Forget These Days '06" von Fury and the Slaughterhouse für die Fußball-WM 2006 mit. Der TV-Titelsong ist ein älterer "Fury In The Slaughterhouse" Song, der jetzt extra für die WM neu aufgenommen wurde. Neben Jasmin machen auch noch viele andere Deutsche Künstler mit. Die CD mit dem Titel "Music Team Germany - Won‘t forget these days 06" erscheint am 09. Juni 2006.
Das Artwork für die neue 2-Track-Promo-Single ist fertig. Ab dem 10. Juli 2006 wird das Radio und TV mit den Songs "Komm schon werd' wütend und Morgen, wenn ich weg bin" bemustert. Eine zweite Single aus dem neuen Album soll noch im Sommer veröffentlicht werden.
Am 03. August wurden alle Termine der "Jasmin Wagner Tour 2006" abgesagt, da der Vorverkauf für die Tour weiterhin sehr schlecht lief.
Die 2 Songs der Promo-Single die nur im Radio und TV promotet wurde, wurden leider weitaus schlechter angenommen als die Single "Männer brauchen Liebe. Laut Jasmins Management werden konkrete Planungen für weitere CD-Veröffentlichungen bzw. für ein ganz neues Album ab Februar 2007 in Angriff genommen. Genaure Infos dazu soll es Anfang des neuen Jahres geben.

Jasmin gründete ende 2006 ihr eigenes Plattenlabel "Neues Gefühl". Als Partner suchte sie sich ihre alte Heimat "Edel Records" aus. Die erste Veröffentlichung unter "Neues Gefühl" am 26. Januar 2007 wird eine Special-Edition von "Die Versuchung" sein, mit einem neuen Booklet, neuem Cover und viel Bonusmaterial.
Im März beginnt dann die Planung für das nächste Album, dass entweder ende 2007 oder Anfang 2008 veröffentlicht wird. Mehr dazu soll in einigen Monaten geben.
Die Planungen für das nächste Album gehen weiter. Man trifft sich mit potenziellen Songwritern und Produzenten. Die Veröffentlichung ist für September oder im Januar 2008 geplant. Der Musikstil / Sound wird an dem Aktuellen Album anknüpfen, aber auch schon eine Weiterentwicklung deutlich machen.
Vom 18. bis zum 23. Juli 2007 gibt es eine kleine Sommertour entlang der Westküste Schleswig Holsteins. Jasmin wird zusammen mit Michel van Dyke und Bernd Begemann vier Unpluggedkonzerte spielen. Gespielt werden die Songs aus ihrem ersten Album unter eigenem Namen "Die Versuchung“, das im April 2006 veröffentlicht wurde, in einem intimen Unplugged-Arrangement, welches in den Sessions Charts beim Musikanbieter AOL mehrere Wochen auf Platz 1 war. Am 28. Juli gibt es dann noch einen Auftritt in Erkrath im Rahmen eines Sommerfestes.
Am 16. Juli wurde geplante Sommertour entlang der Westküste Schleswig Holsteins aus Kostengründen und weil ein Crewmitglied erkrankt ist leider komplett abgesagt! Die Tour ist jetzt für Ende dieses Jahres geplant. Der Auftritt am 28. Juli in Erkrath wird aber wie geplant stattfinden.  
Die Planungen für das nächste Album gehen weiter. Im August geht es los mit Texte schreiben und Produzenten zu kontaktieren. Die Veröffentlichung ist für Frühjahr 2008 geplant. Der Musikstil / Sound wird an dem Aktuellen Album anknüpfen, aber vom Stil ehr poppiger und wärmer.
Die für Ende des Jahres geplante Tour entlang der Westküste Schleswig Holsteins wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Jasmin konzentriert sich erst mal voll auf ihr Musical-Debüt im "Vom Geist der Weihnacht" das ab dem 22. November bis zum 30. Dezember im Theater am Marientor in Duisburg aufgeführt wird. Sie übernimmt dort die Hauptrolle des Engels. Wenn alles gut läuft wird man Anfang 2008 mit den aufnahmen für das neue Album beginnen.  

Im Januar 2008 gehen die Arbeiten am neuen Album weiter, ein großteil der Songs steht schon. Die ersten Demos werden aufgenommen um zu schauen wie die einzelnen beteiligten zusammenarbeiten. Schon bald soll es erste musikalische Kostproben geben.  
Im März sprach Jasmin in einem Interview in der Zeitschrift OK! zum ersten mal über ihr neues Album. Es soll lange nicht so kommerziell sein wie bei "Die Versuchung". Die Musik geht in Richtung Chanson, wo der Gesang im Mittelpunkt steht. Der Klang ist eine Mischung aus den 60ern und modernem Songwriting. Die Veröffentlichung ist Frühestens im Herbst.
Im Juli sprach Jasmin erneut in Interviews über ihr zweites Album. Das Album wird wieder die 60er zum Thema haben, allerdings weniger retro und etwas poppiger, wie noch beim ersten Album. Die Aufnahmen werden im Herbst beginnen. Es soll dann Anfang/Mitte 2009 erscheinen. 

Am 17. Januar 2009 war Jasmin zu Gast beim Alster Radio 106!8, dort erwähnte sie das sie zur Zeit an ihrem neuen Album arbeitet.
Am 20. Februar war Jasmin zu Gast bei Bunte Live Web-TV, dort sagte sie das sie zurzeit im Tonstudio ihr neues Album aufnimmt. 
Ebenfalls im Februar erzählte Jasmin dem Hamburger Abendblatt, das sie wieder ein neues Album plant, es möglichst im Herbst erscheinen soll und das sie auch unbedingt wieder auf Tournee gehen möchte.  
In einem Artikel über das Küstengold-Werbeshooting in der Ausgabe des Kundenmagazins "myTime" August 2009 steht, das sie weiter an ihrem neuen Album arbeitet und es Ende dieses Jahres oder Anfang nächstes Jahres erscheinen soll.  
Im Oktober wurde Jasmin in Interviews gefragt, wie Ihre weiteren Pläne aussehen. Ihr nächstes Album ist in Vorbereitung und sie hat auch schon ein paar Songs aufgenommen, aber ihre Zeit um am Album zu arbeiten war in diesem Jahr sehr begrenzt, weil sie viel Theater spielte.
Das neue Album wird "Jasmin Wagner" heißen und sie will sich im nächsten Jahr große Mühe geben es endlich fertig zu stellen.

Februar 2010: Zur Zeit richtet sich Jasmin eher zum Theater und Fernsehen, deswegen ist das Album bis auf weiteres verschoben.
Seit 06. März singt Jasmin die neue Erkennungsmelodie des ARD-Kinderprogramms Check Eins.
Im April endete die siebte Staffel der RTL Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar". Um zu verhindern, dass der Gewinner an die Spitze der deutschen Charts kommt, formierten sich Anti-DSDS-Kampagnen in verschiedenen Internet-Communitys. Unter anderem wurde dazu aufgerufen, Blümchens Song "Boomerang" digital zu kaufen, um den Song vor dem Gewinner in den Charts zu platzieren. Dies gelang allerdings nicht: Während der Gewinner Song auf Platz 1 einstieg, landete "Boomerang" nur auf Platz 7 der Single Charts. Für Jasmin erwies sich die Anti-DSDS Aktion dennoch als großer Erfolg. "Boomerang", welches 1996 nur bis auf Rang 11 der deutschen Charts kletterte, wurde somit im Nachhinein Blümchens fünfter Top-10-Hit.
Am 26. April wurde "Boomerang" als 2 Track Single Maxi CD veröffentlicht. 
Am 30. April wurde auch das "Best of Blümchen" Album aus dem Jahr 2003 noch mal  veröffentlicht, allerdings sah die Trackliste anders aus, als im Jahre 2003. Auf dem "Best of Album" befanden sich alle erfolgreichen Singles der 90er Jahre mit der Hit-Single "Boomerang“.
August: Jasmin singt bei der neuen St.-Pauli-Hymne "You´ll never walk alone" mit. Neu produziert wurde der Song von Starproducer Franz Plasa. Die Hymne wird immer vor den Spielen des FC St. Pauli bei Radio Hamburg gespielt.

Mai 2011: Jasmin steuerte für das Tribute-Album "Stars spielen Superpunk - Oh dieser Sound" mit den schönsten Superpunk-Melodien aus 15 Jahren den Titelsong "Oh, dieser Sound" bei. Das Tribute-Album erschien am 06. Mai.
August 2012: Zu dem Stück über die Sängerin "Alexandra" wo Jasmin die Hauptrolle spielt, erscheint es jetzt auch eine CD. Für die CD wurden die Songs extra noch einmal mit einer Band aufgenommen.

September 2014: Die deutsche a cappella Musikgruppe Wise Guys hat für ihr neues Album Achterbahn ein Duett mit Jasmin aufgenomen. Der Song heißt "Küss mich". Das Album erschien am 26. September.  

zurück